Lust auf Spanisch? Haben Sie schon einmal Podcasts zum Spanischlernen ausprobiert?

Der zweite Teil der Artikelserie „Podcasts“ beschäftigt sich mit den Spanisch-Podcasts – auch hier können Sie als Lerner aus einer Vielzahl von Podcasts auswählen. Sie finden eine Auflistung der einzelnen Podcastreihen mit einer Kurzbeschreibung. Außerdem zeigen wir Ihnen kurz die Vor- und (wenigen) Nachteile von Podcasts im Allgemeinen auf.

Da bleibt uns nur noch, Ihnen viel Spaß beim Hören zu wünschen!

Was sind Podcasts?

Kurz gesagt: Podcasts sind Hördateien, die über das Internet abonniert oder auch als Einzelfolgen bezogen werden können. An technischen Voraussetzungen brauchen Sie nicht viel: eine Internetverbindung, damit die Dateien heruntergeladen werden können, und ein sogenannter Podcast-Client – so nennt sich die spezielle „Internetseite“, über die Sie die Podcasts empfangen können. Die verbreitetste Lösung ist hier iTunes.

Welche Vorteile bieten Ihnen die Podcasts?

  • Podcasts sind kostenfrei.
  • Podcasts gibt es zu fast jedem erdenklichen Thema, so exotisch es auch sein mag.
  • Podcasts sparen Zeit, weil Sie sie anhören können, während Sie anderen Tätigkeiten wie Hausarbeit, Sport oder Autofahren nachgehen.
  • Podcasts enthalten – bis auf die Ausnahmen der speziell für Sprachlerner erstellen Podcasts – authentisches Material. So stellen Sie sicher, die tatsächlich verwendete Sprache präsentiert zu bekommen.
  • Podcasts sind häufig nur zwischen 5 und 20 Minuten lang. Bei Radiopodcasts sind die Sendungen meist geschnitten, so dass der Musikteil komplett wegfällt. Auch das spart Ihnen Zeit. Sie wollen ja die Sprache hören und nicht die aktuellen Hits der Woche, oder?
  • Podcasts können Sie auch anhören, wenn Sie schon müde sind. Lesen wäre da häufig schon zu anstrengend.
  • Podcasts können immer und immer wieder angehört werden. Sollten Sie also einmal etwas nicht verstanden haben – kein Problem! Dann hören Sie eben die entsprechende Passage noch einmal.

Welche Nachteile gibt es?

  • Reizüberflutung ist hier das Stichwort. Genießen Sie ab und zu die Natur oder die Ruhe im Haus. Sie müssen nicht die ganze Zeit Podcasts hören, selbst wenn Sie es könnten.
  • Podcasts machen es Ihnen nicht gerade sehr einfach, Informationen wiederzufinden. Auch wenn ein Podcast sehr lang ist – es gibt durchaus welche mit einer Dauer von über 3 Stunden, auch wenn das eher die Ausnahme ist -, ist der Podcast nicht in Einzelsektionen unterteilt. So finden Sie interessante Passagen nur schwer wieder, es sei denn, Sie haben sich genau gemerkt, bei welcher Minute und Sekunde diese gesendet wurde.

Wie versprochen folgt nun also eine Liste mit Podcasts zum Spanischlernen:

 

Die Spanisch-Podcasts

 

Buenos días, Javi y Mar

Ein Podcast des spanischen Radiosenders Cadena 100 – im Stil einer Radio-Morgenshow. Authentisch und vor allem schnell. Zwei Radiomoderatoren, eben Javi und Mar, führen durch diese Show und sprechen häufig gleichzeitig – so wie es häufig in spanischen Unterhaltungen passiert. Auf jeden Fall ist der Podcast eine gute Vorbereitung auf „richtige“ Unterhaltungen mit Spaniern.

La Buhardilla

Eine naturwissenschaftliche Sendung in vergleichsweise schwerem Spanisch. Es geht um Themen, die mit Chemie, Mathematik, Biologie und Physik zu tun haben – immer gewürzt mit einer Prise Humor. Dieser Podcast ist definitiv nur für sehr fortgeschrittene Spanischlerner geeignet.

La vida en español

Dieser Podcast beinhaltet Interviews und Berichte in spanischer Sprache und ist gut für Lerner der Mittelstufe geeignet. Jedes Mal geht es um ein bestimmtes Thema, die letzten Themen waren beispielsweise „Costa Rica“, „Música clásica“ und „Rubén Darío“ (ein Autor aus Nicaragua).

Spanish Podcast.net

Ein großartiger Podcast in Spanisch. Die ersten sieben Folgen geben Tipps zum Lernen, anschließend geht es in jeder Folge um einen spanischen Ausdruck oder um eine spanische Tradition, eine Stadt, eine Region und vieles mehr. Die Moderatoren sprechen ein klares und verhältnismäßig langsames Spanisch. Auf der Internetseite können die Texte auch mitgelesen werden. Auf dem Portal iTunes sind etwa die letzten 10 bis 12 Folgen verfügbar. Auf der Internetseite aber gibt es alle Folgen zum Anhören.

Real Fast Spanish

Andrew Barr ist Australier und hat vor Jahren selbst damit angefangen, Spanisch zu lernen. Inzwischen spricht er ausgezeichnet und gibt sein Wissen (auch und zu Beginn hauptsächlich in englischer Sprache) an Sie weiter. Es gibt immer abwechselnd einen Lern- und Motivationstipp oder eine Spanischerklärung zu Grammatik oder Wortschatz. Der Podcast ist in Englisch, aber es gibt immer wieder spanische Passagen – und ab und zu holt Andrew sich auch spanische Gäste, die dann ganze Dialoge mit ihm durchspielen oder diskutieren.

Español automático

Dieser Podcast wird von Karo Martinez betrieben. Sie gibt Hilfen zum Spanischlernen, erzählt aber auch aus ihrem Leben. Geeignet ist der Podcast für das mittlere und höhere Sprachniveau. Die Themen sind sehr vielfältig, es geht nicht nur um Lerntechnik, sondern auch um landeskundliche Themen. Außerdem hat der Podcast viele Folgen mit etwa 20 bis 25 Minuten Länge – das ist sehr praktisch, wenn Sie den Podcast zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit hören möchten.

Gente Viajera

Einer meiner spanischen Lieblingspodcasts. Es geht um Reisethemen aller Art, mit Interviews, Reiseberichten, Tipps rund um das Reisen – also alles Mögliche. Achtung: Nur für fortgeschrittene Lerner geeignet. Auch ist der Podcast mit etwa einer Stunde sehr lang. Wenn Sie sich aber für Reisethemen interessieren und es Ihnen nichts ausmacht, Spanisch auch mit fremden Akzenten zu hören (häufig werden Finnen, Engländer, Franzosen oder Deutsche in Spanisch interviewt, dann haben diese Interviewpartner natürlich den landestypischen Akzent), dann ist dieser Podcast eine gute Wahl.

Sprachen lernen. Lass dich jetzt coachen.

Levántate y Cárdenas

Dieser Podcast ist ebenfalls der Mitschnitt einer Radiosendung. Es handelt sich um eine Mischung aus Interviews, aktuellen Ereignissen, unterhaltsamen Themen und vielem mehr. Auch dieser Podcast ist für fortgeschrittene Lerner.

Ein Zusatztipp: Wenn Sie lieber fernsehen, dann empfehlen wir Ihnen die neue Sendung „Hora Punta“ von Javier Cárdenas.  Das Gute an dieser über das Internet zu empfangenden Sendung ist, dass Sie rechts immer die geschriebene Fassung der Dialoge mitlaufen lassen können. Zugegebenermaßen sprechen die Akteure zeitenweise so schnell, dass Sie kaum mit dem Lesen hinterherkommen werden, aber dennoch ist das eine große Hilfe.

Nómadas

Ein Podcast, der Sie an die entlegensten Orte der Welt führt. Es geht um Kino, Essen und Trinken, Geschichte, Architektur, Kultur, Reise … Nur für fortgeschrittene Lerner geeignet. In den letzten Episoden ging es um Singapur, Äthiopien, Puerto Rico und China.

Notes in Spanish Beginners Intermediate Advanced

Bei diesen Podcasts geht es um verschiedene Themen des Spanischen. Der Podcast ist auf drei verschiedenen Niveaus verfügbar. Er wird leider nicht mehr aktualisiert, es sind aber viele Folgen herunterladbar.

Notes from Spain

Dieser Podcast ist dem Notes in Spanish sehr ähnlich, es geht aber hauptsächlich um Reisethemen. Und „Cuisine from Spain“ gibt es auch – dabei geht es dann um die spanische Küche. Cusine from Spain

Speak Spanish with Maria Fernandez

Maria Fernandez ist eine Spanischlehrerin, die ihre Unterrichtseinheiten als Podcast veröffentlicht hat. Sie können also nicht nur interessante Podcasts, sondern auch Grammatikerklärungen wie „pero / perro“ oder „Spanische Verben, die Bewegung ausdrücken“ erwarten.

Lightspeed Spanish – Early Intermediate

Dieser Podcast ist auf 4 verschiedenen Niveaus verfügbar, von „Beginner“ bis „Advanced“. Er ist aufgebaut wie ein kleiner Sprachkurs, und Sie lernen jedes Mal etwas Neues dazu. Hören Sie sich Episoden auf verschiedenen Niveaus an und entscheiden Sie, welches für Sie am besten passt.

Podcasts zum Spanischlernen – Ihre Empfehlungen

Das waren sie, unsere Vorschläge für Spanisch! Kennen Sie noch weitere Podcasts für Spanisch? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns diese in den Kommentaren posten.

Interesse an englischen Podcasts? Im ersten Teil dieser Serie ging es um die englischen Podcasts – sollten Sie also (auch) Englisch lernen, dann empfehlen wir Ihnen unseren ersten Teil der Artikelserie mit der Liste der englischen Podcasts.

Bildnachweis: © Pixabay.com/Elionas2

About Christine Konstantinidis

Autorin, Sprachlehrerin und Coach. Christine unterstützt Menschen seit Jahren beim Sprachenlernen. Passion ist Passion! Genau diese Leidenschaft plus kreative Lerntechniken bringt Christine in die Lernberatung und in die Blogartikel ein!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar