Auch dieses Jahr veranstalten Bab.la und LexioPhile wieder den Top 100 Language Lovers Contest. Dabei geht es – wie der Name es unschwer erkennen lässt – um das Thema Sprache. Ziel des Wettbewerbs ist es, den besten Webservice im Bereich Sprachenlernen zu finden.


Top 100 Language Lovers – Der Wettbewerb im Überblick

Im Jahr 2008 waren Bab.la und LexioPhiles auf der Suche nach einer guten Übersicht über die besten Fremdsprachen-Blogs. Da so eine Übersicht allerdings nicht zu finden war, haben sie schlichtweg ein eigenes Ranking erstellt. In diesem Moment wurde Top 100 Language Lovers geboren.

Als dieses Projekt noch in den Startlöchern stand, wurden ausschließlich Blogs bewertet. Worauf es dabei ankam? Auf den Inhalt, die Kontinuität der Beiträge und die Interaktivität mit den Lesern.

Dieses Jahr sieht das Ganze schon anders aus. Top 100 Language Lovers ist mit der Zeit gegangen und hat die Kategorien ausgeweitet. Der Contest umfasst mittlerweile diese 4 Kategorien:

  • Blogs: Blogs über das Sprachenlernen, ob von Sprachprofis oder Sprachliebhabern.
  • Facebook-Seiten: Facebook-Seiten über Sprache, Wörterbücher, Übersetzung, Communities von Sprachbegeisterten etc.
  • Twitter Accounts: Accounts, die alles rund ums Thema Sprache twittern.
  • YouTube-Channels: YouTuber, die Vlogs über Sprache hochladen.

Ihr Vorteil – die besten Infos zum Sprachenlernen auf einen Blick

Jeder lernt anders. Keine Frage. Und gerade deshalb ist es so wichtig, dass Sie eine Lerntechnik finden, die zu Ihnen und Ihrem Leben passt. Dies geht weit über die Frage hinaus, welcher Sprachkurs, also ob Babbel oder Rosetta Stone, für Sie am besten ist. Sprachenlernen ist wie ein Supermarkt, und Sie sollten die Methoden finden, die Ihnen am besten „schmecken“. Klicken Sie auch gerne einmal in unseren Coaching-Kurs hinein. Denn dort ist das Ziel, Sie Schritt für Schritt mit den für Sie besten Sprachlernmethoden zu Ihrem persönlichen Erfolg zu führen.

Der Top 100 Language Lovers Wettbewerb ist eine großartige Möglichkeit neue Seiten mit neuen Lernansätzen oder Motivationstipps zu finden, die optimal zu Ihnen passen. Und bei den diesjährigen Nominierungen lohnt es sich wirklich, einen Blick auf das Ranking zu werfen.

Sprachen lernen. Lass dich jetzt coachen.

Natürlich interessiert uns brennend, welche Neuentdeckungen unsere Leser in dem Ranking gemacht haben. Wenn Sie einen tollen neuen Blog oder Twitter-Account etc. gefunden haben, dann lassen Sie es uns gerne in einem Kommentar wissen.

Jetzt Abstimmen! – Ihre Stimme für talkREAL

Letztes Jahr haben wir es auf Platz 12 des Top 100 Language Lovers Contest geschafft. Ein großes DANKESCHÖN an alle, die für uns gestimmt haben. Natürlich freuen wir uns riesig darüber, dass talkREAL sich gegen 1000 Mitbewerber in der Kategorie Twitter-Account im vergangenen Jahr durchsetzen konnte

Nun steht die Abstimmung des Top 100 Language Lovers 2017 an. Für uns, als noch so junges Unternehmen, ist das eine große Ehre und vor allem eine starke Motivation. Wir wissen, dass wir auf dem richtigen Weg sind! Aber da geht noch mehr! Dieses Jahr streben wir eine Platzierung unter den Top 10 an. Und Sie können uns dabei unterstützen. Denn jetzt heißt es: kräftig abstimmen für talkREAL!

Wie das geht? Ganz einfach:

Wenn Sie talkREAL darüber hinaus unterstützen möchte, können Sie unsere Tweets gerne retweeten unter dem entsprechenden Hashtag #TLL17.

Also fleißig abstimmen für talkREAL!

Jetzt für talkREAL abstimmen!

Im Namen des ganzen talkREAL Teams,bedanken wir uns ganz herzlichen Dank für jede Stimme!

Bildnachweis: © Pixabay/Geralt

About Christian Roth

Christian ist Gründer von talkREAL.org und YouDuApp.com. Er liebt es, mittels Technologie das Lernen zu vereinfachen. Auf talkREAL gibt Christian darüber hinaus Tipps, wie man seinen eigenen Lerntyp beim Lernen optimal berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar