Test: „Großer Hörkurs Englisch“ von Hueber

Junge Frau lernt mit Hueber Grosser Hörkurs Englisch mit Handy

Bildnachweis: © Depositphotos.com/xload

In unserem ersten Test hieß der „Große Hörkurs“ von Hueber noch „Komplettkurs Englisch zum Hören“. Doch viel geändert hat sich nicht und so kann man von altem Wein in neuen (digitalen) Schläuchen sprechen. Dies ist aber nicht zwangsläufig schlecht, wie der Testbericht verrät.

Wir prüfen Huebers „Großer Hörkurs Englisch“ auf Herz und Nieren. Und wie der Name schon verrät, ist dies ein reiner Audio-Kurs, das heißt, du lernst die Sprache, in diesem Fall Englisch, durch Zuhören und Mit- bzw. Nachsprechen. Für aktuell 25,50 EUR soll man so zum Sprachniveau B1 geführt werden. Wir klären in diesem Blog-Artikel, wie gut dieser Audio-Kurs ist und für wen es sich lohnt, diesen zu erwerben. Vor allem erfährst du, wie du den großen Hörkurs für gerade mal 10 Euro erwerben kannst!

Erste Schritte und Installation

Früher war es so einfach wie, Audio-CD in den CD-Spieler eingelegen und auf Wiedergabe drücken. Das war es! Du kannst mit dem Lernen beginnen. Der Sprecher (im Folgenden auch Audio-Guide) führt dich durch die einzelnen Lektionen und Übungen. Bei Bedarf kann man das Begleitheft „aufschlagen“ und die entsprechenden Dialoge mitlesen.

An diesem einfachen Grundprinzip hat sich nichts geändert, außer, dass der Lernstoff nun als MP3-Download daherkommt. Für jeden, der das Smartphone zum Lernen nutzen will, ist dies sicherlich eine willkommene Änderung.

Apropos Smartphone. Noch einfacher ist es, diesen Kurs über Audible zu erwerben. Dabei handelt es sich um einen Hörbuch-Service. Für eine geringe monatliche Gebühr erhält man dann jeweils ein kostenloses Hörbuch. Oder in diesem Fall den kompletten Großen Hörkurs Englisch von Hueber.

Alleine für die englische Sprache findet man auf Audible aktuell mehr 2.800 Titel! (Weitere Infos weiter unten – siehe Preis-Leistungs-Verhältnis.)

Inhalt und Umfang des Hörkurses Englisch

Insgesamt besteht der Komplettkurs Englisch aus 600 Minuten Audio, dem sogenannten Leitmedium, die dich durch den Kurs „leiten“. Dazu gibt es ein 116 Seiten starkes Begleitheft mit den folgenden Inhalten:

  • Lerntipps und Hinweise zur Benutzung des Kurses
  • Inhaltsverzeichnis
  • Trackverzeichnis der MP3s
  • Zu jeder Unit den Text mit deutscher Übersetzung sowie Erläuterungen zu Grammatik und Sprachgebrauch und ab Unit 11 ein Crossword (= Kreuzworträtsel) zum unterhaltsamen Wiederholen des Wortschatzes
  • Alphabetisches Wörterverzeichnis des Gesamtkurses Englisch-Deutsch
  • Alphabetisches Wörterverzeichnis des Gesamtkurses Deutsch-Englisch

Insgesamt verteilen sich so 20 Lektionen auf einee stolze Gesamtspielzeit von ca. 600 Minuten. Dabei sind die einzelnen Lektionen immer identisch aufgebaut. Dies kommt dem Hör- und Lernerlebnis sehr zugute, da man sich stets orientieren kann, an welcher Stelle in der Lektion man sich momentan befindet. Auch das Begleitheft ist sehr übersichtlich aufgebaut und klar strukturiert, so dass man schnell den entsprechenden gehörten Dialog findet, um diesen entsprechend mitlesen zu können.

Gegenüber seinem Vorgänger, dem Komplettkurs Englisch zum Hören, wurde der Große Hörkurs Englisch von Hueber durch den Wortschatztrainer „Englisch ganz leicht 1000 Wörter hören, verstehen, sprechen“ erweitert.

Der Aufbau des Selbstlernkurses

Die 20 verschiedenen Lektionen unterteilen sich jeweils in 10 sogenannte Lernschritte, die didaktisch sehr sinnvoll aufeinander aufbauen. Nachfolgend ein beispielhafter Überblick über die ersten 10 Lektionen.

1. „Stellen Sie sich vor…“ dient der Einstimmung auf den darauf folgenden Text.
2. „Zuerst etwas Wortschatz“ erklärt und übersetzt die wichtigsten Worte, damit du den anschließenden Dialog besser verstehst.
3. „Hören Sie den Text“ und schule dein Hörverständnis, indem du auf ein bestimmtes inhaltliches Detail achtest.
4. „Hören Sie und sprechen Sie nach“ bietet dir die Möglichkeit, in den Pausen des Audio Guides das Gehörte zu wiederholen und so aktiv einzuüben.
5. bis 8. sind Übungen zum gehörten Dialog, die in der Regel nach dem 4-Phasen-Training aufgebaut sind.
9. Der „Wortschatztest“ ist eine klassische Vokabelabfrage, die aus Hören – Sprechen – Kontrolle besteht.
10. „Konversation“ bietet die Möglichkeit, eigene freie Sätze zu einem vorgegebenen Schlagwort zu bilden. Im Anschluss erhält man ein Musterbeispiel zur Orientierung.

Das 4 Phasen-Training

Hueber nennt diese Übungen sogar den 4 Phasen-Drill. Das klingt ein wenig militärisch und nach stupidem Wiederholen sinnloser Tätigkeiten. Aber das ist es ganz und gar nicht!


‒ DER BESTE SPRACHKURS? ‒

Wir testen dutzende Sprachkurse.
Doch nur einer ist die Nummer 1!


In den Übungen erhältst du zu Beginn einen Satz, den du nach einer gewissen Vorgabe umformen musst. Du sprichst die Lösung und bekommst im Anschluss zur Kontrolle den richtigen Satz vom Audio-Guide mitgeteilt. Die abschließende vierte Phase ist die Wiederholung der richtigen Lösung.

Dies klingt umfangreicher und komplizierter als es in der Praxis ist. Man durchläuft diese Phasen sehr schnell und von stupidem oder sinnlosem Wiederholen keine Spur. Im Gegenteil, das 4 Phasen-Training zeigt sich als äußerst effektiv! Und dass genau dieses Wiederholen beim Lernen mit Audio-CDs so wichtig ist, haben wir in dem Beitrag „Fünf Tipps zum erfolgreichen Sprachenlernen mit Audiokursen“ ausführlich beleuchtet.

Die Zielgruppe

Im Allgemeinen eignen sich Hörkurse eher für den praktisch veranlagten Lerner. Aber auch der eher analytische Lernstil wird durch die Grammatikeinheiten bei diesem Audio-Komplettkurs Englisch bedient.

Die Lernmethode richtet sich natürlich in erster Linie an den auditiven Lerntyp, der Informationen über das Hören am effektivsten aufnimmt. Für ihn eignet sich dieser Kurs hervorragend. Für den literarischen Lerntypen, für den das Lesen und Schreiben elementar für die effiziente Informationsaufnahme ist, bietet das umfangreiche Begleitheft eine gute Unterstützung.

talkREAL-Tipp! Halten Sie die englischen Texte zu oder nutzen Sie die vorgelesenen Texte als Diktat und übersetzen oder schreiben Sie die englischen Dialoge handschriftlich ab. Gerade für den literarischen Lerntyp ist das wichtig! (Mehr zum Thema Lerntyp findest du hier, inkl. Test)

Darüber hinaus sind wir der Meinung, dass dieser Audio-Sprachkurs eher für den „Auffrischer“ als für den Anfänger ausgelegt ist. So finden sich beispielweise keine Hinweise, wie man die englischen Buchstaben korrekt ausspricht oder ähnliche Grundlagen. Die Dialoge beginnen zwar mit recht einfachen Inhalten und werden erst im Verlauf des Kurses schwieriger. Dennoch könnten Anfänger, die nur mit diesem Komplettkurs Englisch lernen wollen, anfangs einige Schwierigkeiten haben.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis ist es bei dem Großen Hörkurs Englisch von Hueber so eine Sache. Der Preis von aktuell 25,50 Euro scheint ambitioniert für einen Audio-Sprachkurs. Gerade, weil Hueber diese Kurse früher für rund 10 Euro angeboten hat.

Da wäre es doch schön, wenn wir eben diesen Hörkurs auch weiter für 10 Euro erwerben könnten. Und hier kommt Audible ins Spiel.

Unsere Empfehlung: Einfach mal ein kostenloses Probeabo abschließen und einen Sprachkurs testen. Günstiger geht nimmer. Und dann ist der Große Hörkurs von Hueber auch ein richtiger Schnapp!

Pro und Contra

+ Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis insb. über Audible
+ Ausführliches Begleitheft
+ Gute Mischung aus Vokabeltraining und Grammatikerläuterung

Keine Grundlagen zur Aussprache der einzelnen Buchstaben im Begleitheft
Für Anfänger gerade zu Beginn anspruchsvoll

Fazit

Zum Auffrischen und Verbessern der persönlichen Englischkenntnisse eignet sich der Komplettkurs Englisch zum Hören sehr gut. Insbesondere zu diesem Preis über Audible kann man eigentlich nichts falsch machen. Für den auditiven Lerntyp und für jeden, der die Vorteile und Flexibilität eines Audio-Sprachkurses nutzen möchte, können wir diesen Hörkurs empfehlen. Anfänger, die noch keine Berührung mit der englischen Sprache hatten, könnten sich allerdings gerade zu Beginn leicht überfordert fühlen.

P.S. Kleiner Hinweis für diejenigen, die sich für Großen Hörkurs Englisch auf Amazon interessieren. Die dortigen Bewertungen scheinen größtenteils auf einer alten Auflage zu basieren und sind auch weit vor dem Erscheinungsdatum des hier getesteten Audio-Kurses verfasst.

19 Gedanken zu „Test: „Großer Hörkurs Englisch“ von Hueber“

  1. Pingback: Hands-On: Langenscheidt IQ im TesttalkREAL

  2. Pingback: Die Kunst die richtigen Weihnachts-Geschenke zu finden!talkREAL

  3. Pingback: Test: Die neue Wörterbuch App von PONStalkREAL

  4. Pingback: Im besten Alter eine Sprache lernen. Darum lohnt es sich lohnt!talkREAL

  5. Pingback: Review: Spanisch Lernen für Dummies im Crash-TesttalkREAL

  6. Pingback: Interaktives Lesen erhöht den IQ eines Kindes um über 6%

  7. Pingback: Die Wahrheit über das Sprachenlernen

  8. Pingback: Vokabeln lernen leicht gemacht - So speichert dein Gehirn neue Worte

  9. Pingback: Test: Endlich Zeit für Italienisch-Sprachkurse für die Generation 50+

  10. Pingback: Der 11-Punkte Plan zum effektiven Sprachenlernen

  11. Pingback: Oster-Aktion: Jetzt elektronisch lesen und BASKETBALL AID unterstützen

  12. Pingback: Langenscheidt Online-Videokurse - Die wichtigsten Fakten im Interview

  13. Pingback: 20 Tipps, um erfolgreich Sprachen zu lernen

  14. Pingback: Ausblick: Die Frankfurter Buchmesse 2013 und das Sprachenlernen

  15. Pingback: Forvo.com - Die richtige Aussprache für jedes Wort in allen Sprachen

  16. Pingback: talkREAL auf der Frankfurter Buchmesse 2012

  17. Pingback: Bewegung als Turbo beim Sprachenlernen?!

  18. Pingback: Review: Spanisch Lernen für Dummies im Crash-Test

  19. Pingback: Test: Endlich Zeit für Italienisch-Sprachkurse für die Generation 50+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.