Wie cool! Word Wise für den Kindle E-Reader und die App

Kindle Word Wise zum Sprachenlernen verwenden

Da bin ich doch die Tage über eine Neuerung in meinem Kindle E-Reader gestoßen, die es sowas von in sich hat – Kindle Word Wise! Warum dieses kleine neue Feature so wunderbar ist und wer es wie alles nutzen kann, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist Kindle Word Wise?

Bei Kindle Word Wise handelt es sich um eine Erklärhilfe für schwierige (englische) Wörter. Diese Beschreibungen werden dabei automatisch über dem zu erklärenden Wort eingeblendet. Doch ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte:

Beispiel Word Wise mit englischem Buch

Der riesen Vorteil – Selbst wenn man bestimmte Wörter nicht kennt, bleibt der Lesefluss erhalten und man versteht den Text!

Wer einmal versucht hat, alle unbekannten Wörter in einem fremdsprachigen Wörterbuch nachzuschlagen, der weiß, wie unbefriedigend es ist und wie sehr es den Lesespaß stört. Word Wise hingegen erleichtert es Lesern, fremdsprachige Bücher schneller zu verstehen.

Wie funktioniert Kindle Word Wise?

Im Grunde ist es ganz einfach. Word Wise kann in den Einstellungen an- und ausgestellt werden oder direkt im Buch am unteren rechten Rand verwaltet werden. Verwaltet?! Ja, man kann nämlich die Anzahl der zu erklärenden Wörter einstellen. „Mehr Hinweise“ oder „Weniger Hinweise“ variiert entsprechend die Häufigkeit der Erläuterungen basierend auf deren Schweregrad der englischen Wörter. Außerdem kann man wählen, ob Hinweise auf diesem Bildschirm angezeigt oder versteckt werden sollen. Praktisch, denn so muss man nicht immer erst in die Einstellungen gehen, um Word Wise quasi abzuschalten.

Ist man sich einmal nicht ganz sicher, ob die Erklärung in dem Zusammenhang auch richtig ist, kann man mit einem Klick auf das Wort „zusätzliche Erläuterungen“ einblenden. Darunter fällt auch „Weitere Bedeutungen“ anzuzeigen.

Was brauche ich, um Word Wise nutzen zu können?

Die Funktion Word Wise kannst du mit einem Kindle E-Reader nutzen oder mit der entsprechenden Kindle-App auch auf dem Smartphone deiner Wahl. Bitte schau aber noch einmal genau in die jeweilige Beschreibung rein, um sicher zu gehen. Auf Amazon ist die Word Wise Unterstützung bei den Lesegeräten, Apps und Büchern immer angegeben.

Stichwort Unterstützung. Aktuell werden über 700.000 englischsprachige Bücher im deutschen Amazon Store unterstützt. Die Information, ob in einem Buch Word Wise nutzbar ist, findest du im Kopfbereich der Artikelseiten gleich unter der Seitenzahl (auf Amazon).

Kommen wir noch zu den Sprachen. Aktuell wird Word Wise offiziell nur für englische Bücher angeboten. Ich habe allerdings ein bisschen im amerikanischen Store herum gesurft und siehe da auch erste spanische Bücher mit Word Wise Unterstützung gefunden. Es ist also wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch im deutschen Store zusätzliche Sprachen angeboten werden.

Warum ist die Funktion so gut zum Sprachenlernen geeignet?

Wer talkREAL folgt, der weiß, dass ich großer Fan von fremdsprachigem Input bin. Du lernst Englisch, also höre und lese so viel wie möglich in der englischen Sprache. Das gleiche gilt natürlich auch für alle anderen Fremdsprachen.

Warum dies so wertvoll beim Sprachenlernen ist, zeigt ein Blick auf die sprachwissenschaftliche Forschung. Die wissenschaftliche Grundlage liefert nämlich Stephen Krashen mit seiner Input Hypothesis.

Dabei kann man die Quintessenz wie folgt zusammenfassen. Wichtig ist fremdsprachiger Input und dieser sollte immer genau ein bisschen über dem eigenen Kenntnisstand liegen. So lernt man!

tR-Tipp! Mehr zu diesem Thema findest du auch unter „Extensive Reading – Viel Lesen bringt den Spracherfolg!

Und hier kommt Word Wise ins Spiel. Man kann nun getrost auch etwas zu schwierige Bücher lesen, ohne gleich gefrustet zu sein, weil man den Inhalt nicht versteht. Auch der Lesefluss wird nicht gestört, da man nicht bekannte nicht mehr in einem Wörterbuch nachschlagen muss.

Fazit zu Kindle Word Wise

Kindle Word Wise ist eine tolle Möglichkeit, vorhandene Englischkenntnisse schrittweise immer weiter zu verbessern. Ein kleines Tool mit grandioser Wirkung!

Bleibt für den Urlaub also nichts anderes zu tun, als den eigenen Kindle E-Reader mit allerhand Büchern vollzupacken und am Strand in aller Ruhe Dank Word Wise ein bisschen am eigenen Englisch zu pfeilen. Viel Spaß! Und lasst mich in den Kommentaren doch mal wissen, wie es euch gefallen hat!

P.S. Wer sich übrigens für einen Kindle E-Reader interessiert, kann hier auf Amazon einen erwerben Sie beginnen ab 55 Euro.

Bildnachweis: © Depositphotos.com/hitdelight

5 Gedanken zu „Wie cool! Word Wise für den Kindle E-Reader und die App“

  1. Pingback: Extensive Reading - Wieso hilft Lesen beim Sprachenlernen?!

  2. Hallo,

    vielen Dank für den Artikel. Meine Frage ist, ist es mit dieser App möglich,Wörter zu speichern und als Vokabeln zu lernen?

    Vielen Dank
    Rose

  3. Also ich verstehe nicht weshalb du hier WordWise positiv bewertet kannst – klar die Idee ist super. Die Umsetzung ist aus meiner Sicht kompletter Mist. Teilweise werden einfachste!!! Wörter für WW hervorgehoben, teilweise schwierige Wörter ignoriert. Der Kontext wird nie mit einbezogen was zu katastrophalen Erklärungen führt. Will man Mal ein Wort auf deutsch übersetzen wird Bing verwendet und das ist in sich schon eine Katastrophe. Also ich schalten inzwischen WordWise immer aus weil ich den Mist beim lesen nicht aushalten.

    1. Hallo Mike,

      vielen Dank für deine Erfahrungen. Da sieht man auch mal, wie subjektiv dies ist. Zum Einen ist der Schwierigkeitsgrad von Wörtern oft relativ, vielleicht hast du einfach gutes Wissen in einem bestimmten Gebiet, jemand anderes ist da dankbar für eine Hilfestellung. Mit welchen Sprachen hast du dies denn getestet? Vielleicht liegt auch da der Unterschied in unserer Wahrnehmung? LG cR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.