Zum Inhalt springen

Das Geheimnis Babbel-Gutschein

Babbel auf dem Laptop testen

Bildnachweis: © Lesson Nine GmbH

Wir werden häufig gefragt, was es mit den Babbel Gutscheinen auf sich hat und ob sie sich lohnen. Dieser Artikel klärt die wichtigsten Fragen, denn gerade beim Thema Babbel Gutschein geht einiges durcheinander. Zum Schluss klären wir auch, ob Babbel sich überhaupt noch lohnt?

Babbel Gutschein = Babbel Rabatt

Um die Verwirrung aufzulösen, es gibt zwei verschiedene Dinge, die Personen meinen, wenn sie von Babbel Gutscheinen sprechen. Was die meisten suchen, sind schlichtweg Rabattcodes für Babbel.


‒ DER BESTE SPRACHKURS? ‒

Wir testen dutzende Sprachkurse.
Doch nur einer ist die Nummer 1!


Für diese Art von Babbel Gutscheinen gibt es ja genug verschiedene Portale, die diese versprechen. Wir haben da leider nicht die besten Erfahrungen mit den Gutscheinportalen gemacht und verzichten auch darauf, hier Gutschein-Codes für Babbel anzubieten.

Allerdings gibt es eine wunderbare Seite, die immer alle guten Sprachkurs-Rabatte und auch Babbel Gutscheine listet, so sie denn verfügbar sind. Durch Klick auf den vorstehenden Button erreicht man sie.

Babbel Gutschein = Babbel verschenken

Eine interessante Möglichkeit, einen Sprachkurs zu verschenken, bietet Babbel in Form von Babbel Gutscheinen an. Hier kann man auf Babbels Seite eine Sprache und einen entsprechenden Gutscheinbetrag auswählen. Man erhält dann einen Gutschein-Code, den man dem Zubeschenkenden zukommen lassen kann.

Allerdings hier ein Wort der Warnung! Aus der Hilfeseite von Babbel geht unseres Erachtens nicht genau hervor, ob sich diese verschenkten Abonnements nach Ablauf der gekauften Zeit automatisch verlängern. Dies würde bedeuten, dass der Beschenkte mit Folgkosten zu rechnen hat.

Lohnen sich die Babbel Sprachkurse überhaupt?

An Babbel scheiden sich mittlerweile die Geister. War Babbel doch über Jahre so etwas wie der Quasi-Standard für Sprachlern-Apps, hat sich dies unseres Erachtens nach gewandelt.


‒ Unglaublicher Trick garantiert Lernturbo ‒

Lernen war gestern. Heute lädt man eine Sprache
einfach ins Gehirn. Wir zeigen, wie das geht.

+++ Kein Grammatiklernen +++ Kein Vokabelpauken +++


Es ist einfach die Kombination aus immer steigenden Preisen und gleichzeitig immer weniger Funktionen in der App, die uns nicht nur Babbels Testbewertung hat senken lassen. Es sind vielmehr Mitbewerber, die an Babbel auf unserer Liste der besten Sprachkurse vorbeigezogen sind.

Allen voran ist hier Mondly zu nennen, die mit einer technisch ausgereiften App überzeugen und in kürzester Zeit zu unserem Redaktionsliebling wurden. Der einfache Grund: Keine Sprachlern-App motiviert so gut zum Lernen wie Mondly.

Deswegen kann das Fazit zu Babbel nur lauten: Was Babbel macht, macht es solide. Aber andere Sprachkurse sind mittlerweile einfach besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.