Zum Inhalt springen

Erfahrungsbericht – FnPly im Test: Auweia KOSYS!

Die FnPly-App von KOSYS auf dem Samsung Fold 4

Titelbild: © talkREAL UG

Was habe ich mich auf die neuen Sprachkurse von KOSYS gefreut. Mit großem Tamtam wurden die FnPly-Kurse namens Dream Traveller im Oktober angekündigt. Leider ist seit dem doch sehr große Ernüchterung eingetreten. Warum mich FnPly während meines Tests sogar nicht überzeugen konnte, erklärt mein folgender FnPly-Erfahrungsbericht.

Überblick: FnPly im Test

Vorteile

  • Setzt auf Birkenbihl-Methode
  • Story-Modus
  • Kompatibel mit dem neoos
  • Endlich eine App & kein Buch
  • Spannender, hirngerechter Ansatz

Nachteile

  • Die App funktioniert quasi nicht
  • Etliche inhaltliche Ungenauigkeiten
  • Schlechtes App-Design
  • Viel zu lange Lektionen
  • Teuer, dafür Einmalzahlung

Kurzfazit: Autsch, Setzen 6

Ach Mensch KOSYS, was macht ihr denn in letzter Zeit? Die App hatte soviel Potential und den eingeschlagenen Lernweg und -methode halte ich auch für genial. Die Umsetzung ist allerdings so schlecht, dass selbst ich, als KOSYS- und Birkenbihl-Fan sagen muss, erstmal Finger weg!

Doch ich will auch nicht nur schwarz malen. Denn gerade die Bilder der Hirnscans, die KOSYS während der Präsentation zeigten, sind beeindruckend und machen Lust, mit FnPly und den Dream Traveller Sprachkursen zu lernen. Mehr Infos zum Thema Hirnaktivität beim Lernen und dessen Optimierung erhältst du übrigens in dem kostenlosen Webinar, das sich lohnt anzuschauen. Und auch für die App bleibe ich frohen Mutes, dass sich durch konstante Updates vieles zum Besseren wandeln wird.

Wie der aktuelle Status ist, erfährst du im Folgenden bei meinem ausführlichen FnPly-Test, respektive meinem Dream Traveller Erfahrungsbericht.


Inhaltsübersicht:

>> Seite 01: Kurzfazit – Was wurde getestet – Umfang & Features
Seite 02: Benutzerfreundlichkeit – Didaktisches Konzept
Seite 03: Zielgruppe – Preis/Leistung – Alternativen – Fazit


Die neuen FnPly-Sprachkurse im ausführlichen Test. Das zumindest war die Idee. Doch da die App kaum funktioniert, ist dieser Erfahrungsbericht eher ein erstes Hands-On. Doch lies selbst…

Logo der FnPly-App

FnPly-Erfahrungen: Was wurde getestet

Direkt zum Launch-Event habe ich mir das Eröffnungsangebot für den Spanischkurs gesichert, um die FnPly-App zu testen. Neben dem Spanischangebot wurde gleichzeitig auch noch eine Variante zum Englischlernen veröffentlicht. Diese trägt denselben Namen und ist auch inhaltlich identisch. Mein FnPly-Erfahrungen stützen sich aber nur auf den spanischen Kurs.

Mann nutzt FnPly-App auf Tablet.

Etwas verwundert war ich zum Start von der Namensgebung. FnPly steht für FunPlay, was die Richtung vorgibt, wie KOSYS die eigenen Kurse sieht. Doch dazu später mehr. Es erscheint mir wichtig, dass man zwischen FnPly und Dream Traveller unterscheidet. Während Dream Traveller die eigentlichen Sprachkurse sind, beschreibt FnPly eher eine Lern-Methode und die App für das smarte Telefon. Theoretisch kann man dann, sollten sie in Zukunft veröffentlicht werden, mit der FnPly-App auch noch weitere Kurse nutzen können.

Da ich hauptsächlich im Android-Universum unterwegs bin, habe ich auch entsprechend die Android-App getestet. Sowohl auf einem regulären Smartphone als auch auf einem faltbaren Telefon, um die Anpassungen an den Bildschirm zu testen.

Während des Testzeitraums gab es mehrere große Updates, die auch dringend notwendig waren und aktuell noch immer sind. Eine Webversion zum Lernen oder ein Buch, wie in den früheren KOSYS-Kursen, gibt es nicht mehr.

Hier hört man ebenfalls bereits raus, dass sich das Sprachkurs-Angebot der Firma KOSYS mit der Einführung der FnPly-App radikal geändert hat. Die Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse für Englisch und Spanisch wurden aus dem Programm genommen und durch FnPly bzw. Dream Traveller ersetzt. Wer also eine der beiden Sprachen mit einem Buch lernen will, schaut von nun an die Röhre. Hier in der Übersicht der besten Birkenbihl-Kurse gibt es aber Abhilfe.


‒ DER BESTE SPRACHKURS in 2024 ‒

Wir testen dutzende Sprachkurse.
Doch nur einer ist die Nummer 1!


Darüber hinaus sind natürlich auch die neuen FnPly-Kurse im Test kompatibel mit dem neoos der Firma KOSYS. Entsprechend habe ich auch die Inhalte des Dream Traveller Kurses auf „die Uhr“ geladen, um mich auch passiv über die Haut berieseln zu lassen. (Du fragst dich, was der neoos ist? Hier in unserem neoos-Erfahrungsbericht, findest du alles, was du dazu wissen musst.)

Umfang und Features: Was bieten die FnPly-Apps im Test?

Mit der neuen FnPly-App und den Dream Traveller Kursen begeht KOSYS Neuland. Ein Vergleich zu anderen Apps und Sprachkursen ist da schwierig. Dennoch lässt sich der FnPly-Umfang in Zahlen gut aufzeigen. Die verschiedenen Features und Funktionen sind allerdings übersichtlich gesät.

Wie genau funktionieren die FnPly-Kurse im Test?

Bevor wir tiefer einsteigen, müssen wir klären, wie genau die FnPly-Kurse von KOSYS aufgebaut sind und funktionieren. Denn hier unterscheiden sie sich von so ziemlich allem, was wir am Sprachlernmarkt finden.

Das Konzept von FnPly ist weniger ein klassischer Sprachkurs sondern vielmehr eine Geschichte, die man „durchspielt“. Ich setze dies bewusst in Anführungszeichen, denn dies ist die Formulierung von Josua, seines Zeichens Geschäftsführer von KOSYS.


‒ Nie mehr beim Sprachenlernen scheitern ‒

Diese drei einfachen Schritte sind genial!

+ + + So sprichst du souverän und voller Selbstvertrauen eine neue Sprache! + + +


Am Ende handelt es sich um eine fortlaufende Geschichte, die mit Bildern hinterlegt ist. Diese wird in der zu lernenden Fremdsprache vorgelesen, während man wahlweise die deutsche 1:1 Übersetzung oder eben die Original-Sprache (Englisch oder Spanisch) mitliest. Die Betonung liegt hier auf der wortwörtlichen 1:1 Übersetzung, den dies macht klar: FnPly und die Dream Traveller Kurse bauen auf der Birkenbihl-Methode auf.

Wer KOSYS kennt, der weiß, damit ist es natürlich nicht getan. Zur wortwörtlichen Übersetzung (aktives Lesen) und dem Hören der Fremdsprache gesellt sich anschließend noch das passive Hören. Dieses kann wahlweise über eine sogenannte Sprachdusche in der App durchgeführt werden oder man lädt sich die Inhalte auf den Impulsgeber neoos und hört so passiv über die Haut.

Beeindruckende Zahlen – Mit FnPly zu Sprachniveau B2?

Eines vorweg, eine genaue Einschätzung des zu erzielenden Sprachniveaus wolle Josua von KOSYS in der Veröffentlichungspräsentation nicht geben. Dies ist dem neuen Ansatz des FnPly-Sprachkurses geschuldet. Klassisches Lernen und somit eine klassische Zuordnung zum Referenzrahmen des Sprachenlernens sucht man hier vergeblich.

Die englische Variante des Dream Traveller Kurses kommt laut KOSYS auf Audiomaterial von 7,5 Stunden und der spanische Kurs auf ca. 9 Stunden. Doch keine Sorgen, dies ist keine Aussage, wie schnell der Kurs „durchgespielt“ ist. Wie wir weiter unten sehen, können wir diese Zahlen meiner Meinung nach mindestens um den Faktor 20 multiplizieren, um den Umfang des FnPly-Sprachkurses im Test zu erahnen.

Umfang und Daten zur FnPly-App und den Dream Traveller Kursen.
Umfang und Daten zur FnPly-App und den Dream Traveller Kursen laut KOSYS.

Doch die Zahlen werden noch besser. Denn laut KOSYS lernt man mit FnPly ca. 70.000 Wörter! Das ist absolut gigantisch. Ich verlinke hier einmal für all unseren Kunden unseren FokusHACK. Hier sieht man sehr schön, dass man schon mit ca. 3.000 Wörtern bereits über 90% der Alltagssprache versteht!

Darüber hinaus besteht der Kurs aus ca. 2.500 Bildern und ist mit 6 verschieden Stimmen vertont. Angeblich handelt es sich hier immer um Muttersprachler. Allerdings hat mich FnPly-Test auch immer das Gefühl ereilt, dass es sich hier um eine Computerstimme handelt. Diese sind dank künstlicher Intelligenz aber mittlerweile auch so gut, das man kaum noch einen Unterschied vernimmt.

Am Ende der FnPly-Präsentation hat sich Josua übrigens doch noch zu einer Sprachniveau-Einschätzung hinreißen lassen. Er gab diese mit B1-B2 an. Dies kann ich mit meinen bisherigen FnPly-Erfahrungen auch absolut bestätigen. Die Inhalte, die man hier lernt, sind massiv und führen direkt zu fortgeschrittenen Sprachkenntnissen. Der Weg dort hin ist aber sehr ungewohnt, was uns zur Bedienbarkeit und dem didaktischen Lernkonzept bringt…

FnPly / Dream Traveller

4.5

Didaktik

8.5/10

Benutzerfreundlichkeit

3.0/10

Preis-Leistung

2.0/10

Vorteile

  • Setzt auf Birkenbihl-Methode
  • Story-Modus
  • Kompatibel mit dem neoos
  • Endlich eine App & kein Buch
  • Spannender, hirngerechter Ansatz

Nachteile

  • Die App funktioniert quasi nicht
  • Etliche inhaltliche Ungenauigkeiten
  • Schlechtes App-Design
  • Viel zu lange Lektionen
  • Teuer, dafür Einmalzahlung
Seiten: 1 2 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert