Überblick: Mondly Kids im Test

Mondly Kids ist für Kinder gut umgesetzt, mit kindgerechten Illustrationen und viel Applaus ― Eine klare Empfehlung!

Pros

  • Kindgerechte Bild-Wort-Verknüpfungen
  • Sehr spielerische Lernweise
  • Fokus durch nur wenige Funktionen
  • "Kostenfreies" Abo möglich

Cons

  • Nicht abschaltbare Hintergrundgeräusche
  • Facebook-Anbindung bedenklich
  • Keine Möglichkeit der eigenen Eingabe
  • Keine Spracherkennung

Kurzfazit:

Mondly und Mondly Kids haben eine ähnliche und bewährte Übungsstruktur, allerdings kommen die Mondly-Übungen für Erwachsene viel nüchterner daher. Die Kinder-App für Android und iOS bietet bunte Szenenbilder und eine Woge des Applauses nach jeder Fragenrunde.


Kinder werden durch die kindgerechten Illustrationen motiviert weiterzulernen – und das ist das, was Eltern gerne möchten, oder? Als Sprachlehrerin mit vielen Jahren Erfahrung kann ich nur sagen, ich finde Mondly Kids für Kinder zum Sprachenlernen sehr gut!

Wichtig! Mondly Kids gibt es nur im Abo. Allerdings gibt es einen Trick. Wer die Premiumversion für Erwachsene erwirbt, der kann damit alle Kurse und Sprachen in der Kids-App ebenfalls freischalten. Und so können Eltern und Kinder gleichzeitig an ihren Sprachkenntnissen feilen, ohne Mehrkosten!


Im Folgenden finden Sie den detaillierten Testbericht zu Mondly Kids, inklusive möglicher Alternativen.

Titelbild: © ATi Studios


Unsere Erfahrungen mit Mondly Kids im Test!

Zugegeben, zur Zielgruppe gehöre ich nicht mehr, aber als Sprachcoach interessiert mich das didaktische Konzept von Mondly Kids sehr. Gerade, weil die App „Mondly“ für Erwachsene uns sehr gut gefällt (zum Testbericht). Wie also schneidet der App-Ableger für frühkindliches Sprachenlernen ab?

Logo der Mondly Kids App

Mondly Kids Erfahrungen: Was wurde getestet?

Umfang und Features: Was bietet Mondly Kids im Test?

Didaktisches Konzept: Wie erfolgreich lernen Kinder mit Mondly Kids?

Benutzerfreundlichkeit: Wie einfach ist Mondly Kids zu nutzen?

Sprachen lernen. Lass dich jetzt coachen.

Zielgruppe: Für wen eignet sich Mondly Kids?

Preis/Leistung: Lohnen sich die Mondly-Kids-Kosten?

Alternativen: Gibt es bessere Optionen als Mondly Kids?


Fazit: Mondly Kids im Test

‒ Mondly Kids begeistert im Test dank sehr kindgerechter Aufmachung. ‒


Mondly Kids ist eine absolut empfehlenswerte App für (kleinere) Kinder bis etwa zum Alter von 9-11 Jahren. Die Zeichnungen sind sehr kindgerecht und generell fördert die App durch den spielerischen Ansatz die Bereitschaft von Kindern, eine Sprache zu lernen. Dabei bleibt klassisches Pauken außen vor.

Dank toller didaktischer Umsetzung kann so jedes Kind nebenbei seine Sprachkenntnisse spielerisch aufbessern. Und mit der Verknüpfung zur Erwachsenenversion ist dies auch noch sehr günstig möglich, top!

Auszeichnungen:

Auszeichnung Testsieg Kinder-Sprachkurse

Mondly Kids überzeugt uns so sehr, dass wir den Testsieg in der Kategorie "Kindersprachkurs" vergeben! Eine klare Empfehlung!

– talkREAL Tipp! –

Hier das Premium-Angebot für die normale Mondly-App sichern. (Einmalzahlung – 33 Sprachkurse auf Lebenszeit!) Und mit dem gleichen Konto in der Kids-App anmelden und schon kann dein Kind alle Inhalte frei nutzen – ohne ein Abo abzuschließen. 

Mondly Kids

8.7

Didaktik:

8.5/10

Benutzerfreundlichkeit:

9.0/10

Preis-Leistung

8.5/10

Vorteile

  • Kindgerechte Bild-Wort-Verknüpfungen
  • Sehr spielerische Lernweise
  • Fokus durch nur wenige Funktionen
  • "Kostenfreies" Abo möglich

Nachteile

  • Nicht abschaltbare Hintergrundgeräusche
  • Facebook-Anbindung bedenklich
  • Keine Möglichkeit der eigenen Eingabe
  • Keine Spracherkennung
Christine Konstantinidis

About Christine Konstantinidis

Autorin, Sprachlehrerin und Coach. Christine unterstützt Menschen seit Jahren beim Sprachenlernen. Passion ist Passion! Genau diese Leidenschaft plus kreative Lerntechniken bringt Christine in die Lernberatung und in die Blogartikel ein!

Schreibe einen Kommentar