Lernkrimis – mit der richtigen Lernstrategie kann man sie sehr sinnvoll zum Sprachenlernen nutzen. Natürlich eignen sie sich auch zum verbessern der Lesefähigkeit. Wir haben uns die Lernkrimis des Circon Verlags angeschaut und ausgiebig getestet. Wie gut sind sie? 

Was sind Lernkrimis?

In welchen Formaten und Sprachen erscheinen die Lernkrimis?

Sprachen lernen. Lass dich jetzt coachen.

Lernkrimis digital!

Für wen eignen sich Lernkrimis?

Verschiedene Strategien – Lernkrimis im Methodenmix.

Fazit: Lernkrimis von Circon – Daumen hoch!

Lernkrimis sind einfach eine spaßige Abwechslung im Sprachlernalltag. Mit Vorkenntnissen kann man sie einfach schmöckern. Alternativ kann man sie aktiv zum Lernen nutzen, da sie beispielsweise eine tolle Grundlage für die transREAL-Methode sind.

Aber auch einfach die Kombination aus Hörbuch und physischem Buch ist eine tolle Kombination, da man so mit mehreren Sinnen gleichzeitig lernt. Insbesondere das Angebot über Audible ist in diesem Zuge sehr zu empfehlen.

Bildhinweise: © stocksnap.io/author/4440 und Circon Verlags GmbH

Christian Roth

About Christian Roth

Christian ist Gründer von talkREAL.org. Er liebt es, tief in die Neuro- und Lernforschung einzutauchen und auf Basis deren Erkenntnisse neue SprachlernHACKS zu entwickeln. Auf talkREAL gibt Christian darüber hinaus Tipps, wie man seinen eigenen Lerntyp beim Lernen optimal berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar