talkREAL

Post vom Pontifex – Mit den päpstlichen Tweets eine Fremdsprache lernen

Die päpstliche Botschaft in 140 Zeichen? Ab heute gibt es genau dies auf Twitter. Der Papst versendet in 8 verschiedenen Sprachen seine Kurznachrichten auf dem beliebten Social Media Dienst. Wir haben uns diese angeschaut und empfehlen die Tweets des Pontifex Maximus zum Lernen einer neuen Fremdsprache. Warum, erfahrt ihr in diesem Blog-Artikel.

Weiterlesen »Post vom Pontifex – Mit den päpstlichen Tweets eine Fremdsprache lernen

How To: So nutzen Sie Ihren „Lernstil“ zum effektiven Sprachenlernen

SprachenlabyrinthMit unserem Blogbeitrag über die verschiedenen Lerntypen haben wir bereits die Frage nach der effektiven Informationsaufnahme ausführlich diskutiert. Doch neben dem persönlichen Lerntyp beeinflusst auch der individuelle Lernstil die Effektivität des Sprachenlernens und so schlussendlich unseren Erfolg. Aus diesem Grund erklären wir in diesem Hintergrundartikel, welche Lernstile im Allgemeinen unterschieden werden und wie Sie diese bei der Wahl des richtigen Lernmediums berücksichtigen können.

Weiterlesen »How To: So nutzen Sie Ihren „Lernstil“ zum effektiven Sprachenlernen

How To: So testen und nutzen Sie Ihren Lerntyp zum erfolgreichen Sprachenlernen

Damit das Sprachenlernen Spaß macht und Sie die gewünschten Erfolge erzielen, sollten Sie sich zu Beginn fragen – „Wie lerne ich richtig?“ Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zuerst etwas über sich selbst in Erfahrung bringen. In diesem Blog-Artikel erfahren Sie:

  • welche verschiedenen Lerntypen existieren,
  • warum es für Sie entscheidend ist zu wissen, welcher Lerntyp Sie sind und
  • wie Sie Ihren Lerntyp testen können.

Weiterlesen »How To: So testen und nutzen Sie Ihren Lerntyp zum erfolgreichen Sprachenlernen

talkREAL betritt die Bühne

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, so schrieb Herman Hesse 1941 in seinem Gedicht „Stufen“. 50 Jahre später befand ich mich inmitten meiner ersten Fremdsprachenerfahrung – ich lernte Englisch in der Schule – und ich war fest davon überzeugt, dass dies ein neuer Lebensabschnitt sei, eine neue Stufe.

Doch wo war der Zauber? Drei Jahre später, ziemlich genau nach meinen ersten Französisch-Klausuren, glaubte ich ihn gefunden zu haben. Allerdings musste ich feststellen, dass es sich wohl doch eher um einen „faulen“ Zauber handelte – so hatte ich Hesse nicht verstanden. Das Sprachenlernen war für mich wie verhext! Ich fand keinen Zugang zu der Sprache und so war das Wort „Lernerfolg“ ebenfalls ein Fremdwort.Weiterlesen »talkREAL betritt die Bühne