Preisvergleich – Das kosten Online-Sprachkurse (2022)

Preise der besten Sprachkurse im Vergleich

Bildnachweis: © Depositphotos/AlexShadyuk

Was kosten Online-Sprachkurse und wie schaut ein Preisvergleich aus? Der Markt zum Sprachenlernen ist mittlerweile mit vielen tollen Lösungen gefüllt. Den für sich besten Sprachkurs zu finden, ist da oftmals eine Herausforderung, und dann gibt es meist auch noch eine ganze Bandbreite verschiedener Kaufoptionen, angefangen von Abo bis Einmalzahlung.

Man verliert schnell den Überblick über die Kosten von Online-Sprachkursen – deshalb schaffen wir Abhilfe! Hier findest du eine Übersicht der besten Sprachkurse im Preisvergleich, bei der garantiert für jeden etwas dabei ist.


Spar-Tipp! Viele der nachstehend aufgelisteten Online-Sprachkurse gibt es auch per App aufs Smartphone. Allerdings sind dort die Preise häufig teurer, da die Anbieter die 30% Kosten des App-Stores auf die Preise aufschlagen. Deswegen immer über die Website buchen (dort führen auch unsere Links hin) und bares Geld sparen!


Sprachkurse mit Abo im Preisvergleich

Abonnements sind noch immer der Klassiker unter den Zahlungsmodellen und haben vor allem dann Vorteile, wenn man einen Kurs zunächst testen möchte. Praktisch ist hier, dass man das Abo jederzeit kündigen kann. Die gängigsten Zahlungszeiträume sind dabei Angebote über 1, 3 oder 6 Monate sowie Jahresabonnements.

1-Monats-Abo3-Monats-Abo6-Monats-AboJahresabonnement
Babbel/12,99€7,49€4,19€
Mondly9,99€//2,99€
Rosetta Stone/11,99€/9,99€
Duolingo13,99€/7,99€6,99€
Busuu9,99€-11,34€/6,33€-9,58€5,50€-7,48€
Yabla11,95€/8,33€7,50€
Jicki12,95€9,95€7,95€5,95€
LinguaTV/29,90€24,90€19,90€
Preisvergleich der Abo-Kosten für Online-Sprachkurse (Stand Januar 2022)

Die Preise in der Tabelle beziehen sich auf den jeweiligen Preis pro Monat. Diesen haben wir entsprechend für dich herunter gerechnet, sodass alle Unterschiede auf den ersten Blick erkennbar sind. (Ein Klick auf den jeweiligen Namen führt dich zum Anbieter.)

Fast alle Anbieter stellen zudem eine kostenlose Testphase zur Verfügung, in der du ausgiebig alle Funktionen ausprobieren kannst. Meistens liegt dieser Zeitraum zwischen einer Woche und einem Monat. Aber Vorsicht: Achte darauf, das Testabo rechtzeitig zu kündigen, falls du nicht zufrieden mit dem Sprachkurs bist. Andernfalls wird am Ende des Testzeitraums meist automatisch eine Zahlung fällig.

Sprachkurse im Preisvergleich: Was gibt es noch zu beachten?

Obwohl man sich schon gut am Überblick orientieren kann, gibt es noch ein paar Kleinigkeiten zu beachten. Hauptsächlich sollte man sich überlegen, ob man (vorerst) nur eine Fremdsprache lernen möchte, oder gleich mehrere. Letzteres ist auch dann besonders praktisch, wenn man sich einen Account mit einer anderen Person teilen möchte.

Einige Anbieter schalten mit einem Premium-Abonnement nur eine vorab gewählte Sprache frei, andere gewährend wiederum den Zugang zu allen verfügbaren Lernsprachen. Freie Wahl hat man mit einem Abonnement bei Duolingo, LinguaTV und Jicki: Hier kann man beliebig viele Sprachen lernen. Bei Mondly, Babbel und Yabla muss man sich im Abo für eine Fremdsprache entscheiden.


‒ DER BESTE SPRACHKURS? ‒

Wir testen dutzende Sprachkurse.
Doch nur einer ist die Nummer 1!


Eine Ausnahme ist Busuu, denn sie bieten zwei verschiedene Arten des Abonnements an: Premium und Premium Plus. Letzteres ist zwar ein wenig teurer, dafür erhält man hier aber im Gegensatz zum normalen Premium-Abo, das nur eine Sprache bietet, Zugang zu allen Lernsprachen. Daneben bietet das Premium Plus Abonnement noch weitere praktische Funktionen, über die du dich hier informieren kannst.

Rosetta Stone hat neben den oben aufgeführten Optionen noch eine weitere Abo-Möglichkeit: Das 2-Jahresabonnement, welches man für 167,30€ oder umgerechnet 6,97€ monatlich erhält. Für ein paar Euro mehr kriegt man allerdings einen Zugang auf Lebenszeit für alle Sprachen, der sich deutlich mehr lohnt. Bei Rosetta Stone erhält man mit dem 1- beziehungsweise 2-Jahresabo übrigens auch Zugang zu allen Sprachen, bei kleineren Paketen nur zu einer.

Und da wären wir auch schon beim nächsten Punkt: Viele Anbieter haben mittlerweile Lifetime-Angebote, die sich für Sprachinteressierte meistens richtig lohnen. Werfen wir mal einen Blick darauf!

Sprachkurse im Preisvergleich: Einmalzahlungen

Zugänge mit Einmalzahlung werden immer beliebter, und auch auf dem Sprachlern-Markt folgen immer mehr Anbieter dem Trend. Aber was hat das eigentlich auf sich und für wen lohnt es sich überhaupt?

Warum solltest du dich für einen Lifetime-Zugang entscheiden?

Abonnements haben besonders dann Vorteile, wenn man einen Sprachkurs über die (oftmals leider doch recht kurze) kostenlose Testphase hinaus noch ausprobieren möchte. Denn sie lassen sich jederzeit kündigen und so zahlt man auch nur für die Zeit, in der man den Kurs auch nutzt.

Leider haben sie aber auch einige Nachteile: Vergisst man, sein Abo zu kündigen, kann es schnell teuer werden. Und besonders die Angebote über kürzere Zeiträume, vor allem 1-Monatsabos, sind oft deutlich höher im Preis als Abos über mehrere Monate oder sogar Jahre.

Zudem wird bei einem Abonnement meistens nur eine einzige Lernsprache angeboten, sodass man sich den Account schlecht mit anderen Personen teilen kann.


‒ Upload a language to your brain! ‒

Lernen war gestern. Heute lädt man eine Sprache
einfach ins Gehirn. Wir zeigen, wie das geht.

+++ Kein Grammatiklernen +++ Kein Vokabelpauken +++


Lifetime-Zugänge haben all diese Probleme nicht! Hier muss man zwar zunächst ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen, dafür ist man dann aber mit einer einmaligen Zahlung lebenslänglich versorgt. Nahezu alle Anbieter schalten mit einem Zugang auf Lebenszeit übrigens alle verfügbaren Lernsprachen frei, sodass man sich den Account (und damit natürlich auch die Kosten) problemlos mit Freunden oder Familie teilen kann. Klingt gut, oder?

Und auch hier gehen die Preise oft nicht ins Unendliche, im Gegenteil: Bei Rosetta Stone etwa kostet ein 2-Jahresabo insgesamt 167,30€, während man für eine Einmalzahlung von 174,50€ ein Abonnement auf Lebenszeit für alle 24 Lernsprachen erhält (Zum Angebot). Das ist eine nahezu unschlagbare Gelegenheit, die bei anderen Anbietern meist ziemlich ähnlich aussieht.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Der folgenden Preisvergleich zeigt Online-Sprachkurse, die einen Zugang auf Lebenszeit anbieten, bei dem nur eine Einmalzahlung notwendig ist:

KostenVerfügbare SprachenDauerhaftes Angebot
Babbel229,99€13 (alle zugänglich)Nein, nur manchmal verfügbar
Mondlyab 89,99€41 (alle zugänglich)Ja, aber Preis variiert bis zu 189€
Rosetta Stone174-239€24 (alle zugänglich)Ja
Jicki179€5 (alle zugänglich)Ja
Sprachenlernen24ab 24,99€83 (eine zugänglich)Ja, aber Preis variiert je Sprache
FunEasyLearn88,99$-177,99$34 (eine-alle zugänglich)Ja
Preisvergleich der Kosten für Online-Sprachkurse per Einmalzahlung. (Stand Januar 2022)

Man sieht: Ähnlich wie bei den Abonnements unterscheidet sich das Preis-Leistungsverhältnis auch bei den Lifetime-Zugängen teils stark. Auffällig ist besonders die sehr verschiedene Anzahl der Lernsprachen, die man letztendlich für sein Geld nutzen kann.

Neben dem reinen Preisvergleich gibt es aber noch viele weitere Faktoren, die es zu beachten gilt. So etwa den eigenen Lerntypen oder das Lernziel, welches man persönlich erreichen will. Alle Anbieter haben hier einen anderen Ansatz, der sich für unterschiedliche Personen natürlich mehr oder weniger eignet.

Glücklicherweise bieten auch hier fast alle Sprachlern-Plattformen eine kostenlose Testphase an, die unbedingt genutzt werden sollte. Darüber hinaus können wir Lebenszeit-Angebote aber allen Sprachinteressierten dringend ans Herz legen, die dauerhaft am Lernen neuer Fremdsprachen interessiert sind.

Fazit: Sprachkurse im Preisvergleich

– Viele gute Deals, besonders die Lifetime-Angebote –

Der Preisvergleich zeigt deutlich: Online-Sprachkurse unterscheiden sich nicht nur didaktisch und inhaltlich stark, sondern auch preislich. Bei manchen Anbietern bekommt man mehr, bei anderen deutlich weniger für sein Geld.

Wer einen guten Sprachkurs mit Abonnement-Option sucht, dem empfehlen wir vor allem Mondly und Rosetta Stone, denn da stimmt einfach das Preis-Leistungsverhältnis. Dies gilt insbesondere auch für das Spezial-Angebot Mondlys.

Auch die Sprachauswahl ist bei diesen beiden mit am größten, sodass die meisten Lernenden fündig werden. Zusätzlich bietet Rosetta Stone Unterricht im digitalen Klassenzimmer an, der für eine ganz andere Art der Lernerfahrung sorgt.

Trotzdem legen wir dir an Herz, ein Angebot mit Lifetime-Zugang zu nutzen. Dafür bieten sich neben den oben genannten Favoriten besonders Sprachenlernen24, Jicki und FunEasyLearn an. Denn hier bekommt man mit Abstand am meisten für sein Geld und kann sich in der Regel dank mehrerer Lernsprachen den Account und die Kosten sogar mit anderen Personen teilen. Oder wer weiß – vielleicht bekommst du ja Lust darauf, mehrere Fremdsprachen zu lernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.